Fielmann erwartet deutlichen Gewinnanstieg

ARCHIV - Schaufenster einer Fielmann-Filiale. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige

HAMBURG – Der Optikerkonzern Fielmann erwartet im laufenden Jahr einen deutlichen Gewinnanstieg. Das Vorsteuerergebnis soll von 175,5 Millionen auf mehr als 200 Millionen Euro steigen, wie das Unternehmen bei der Vorlage detaillierter Zahlen zum ersten Halbjahr mitteilte.

Damit zeigte sich das Unternehmen etwas optimistischer als im Juli, als das Unternehmen für das laufende Jahr etwa 200 Millionen Euro prognostiziert hatte. Beim Außenumsatz wird weiterhin von mehr als 1,9 Milliarden Euro ausgegangen.

Bei den Zahlen zum ersten Halbjahr gab es im Vergleich zu den im Juli mitgeteilten vorläufigen Werten kaum Änderungen. Der Außenumsatz stieg im Vergleich zum coronabelasteten Vorjahreszeitraum um 29 Prozent auf knapp 920 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern stieg um 156 Prozent auf 96 Millionen Euro. Dabei profitierte Fielmann von den Lockerungen der Corona-Maßnahmen sowie von Zukäufen.

Bildquelle:

  • Optiker: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren