Auto gerät in Geschäftsstraße: Frau tot, sechs Verletzte

Anzeige

Ungebremst raste er durch eine Geschäftsstraße. Eine 43-jährige Autofahrerin wurde am Mittwochabend tödlich verletzt, ihre zwölfjährige Tochter auf dem Beifahrersitz lebensgefährlich. Der 26 Jahre alte Fahrer erlitt schwere Verletzungen, vier weitere Personen wurden leicht verletzt, wie die Polizei in Saarbrücken mitteilte.

Der Unfallverursacher fuhr laut Zeugenaussagen zunächst bei Rot über eine Kreuzung und streifte zwei entgegenkommende Autos. Dann kam er zurück auf seine Fahrbahn und fuhr auf ein vor ihm fahrendes Auto auf, in dem die Mutter mit dem Kind saß. Dieses Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen weiteren Wagen und dann gegen eine Hauswand geschleudert. (dpa)

Bildquelle:

  • Saarwellingen_Unfall: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren