Schalke auf Bundesliga-Kurs – Werder stolpert daheim

Schalkes Simon Terodde (l) im Laufduell mit Sandhausens Aleksandr Zhirov. Foto: Uwe Anspach/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen.
Anzeige

BERLIN – Der FC Schalke 04 hat die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen. Während Schalke beim SV Sandhausen mit 2:1 (0:0) gewann, verlor Mitabsteiger Werder Bremen im Heimspiel gegen Holstein Kiel nach 2:0-Führung noch mit 2:3 (2:1).

Die Bremer liegen mit 57 Punkten vor den letzten beiden Spieltage zwei Zähler hinter Spitzenreiter Schalke (59). Drei Punkte hinter Werder belegt der FC St. Pauli (54) nach dem 1:0 (0:0) gegen den 1. FC Nürnberg (50) im Verfolgerduell den vierten Platz.

Allerdings kann der Drittplatzierte SV Darmstadt 98 (54) am Samstag mit einem Sieg gegen Erzgebirge Aue wieder davonziehen und das Aufstiegsrennen noch spannender machen. Auch der Hamburger SV (51) hätte mit einem Erfolg beim bereits abgestiegenen Schlusslicht FC Ingolstadt noch Aufstiegschancen.

Im Abstiegskampf hat Fortuna Düsseldorf durch ein 3:1 (2:0) beim 1. FC Heidenheim den Klassenerhalt perfekt gemacht. Auch Hannover 96 dürfte nach dem 2:0 (1:0) gegen den Karlsruher SC gerettet sein.

Bildquelle:

  • Laufduell: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren