Schüsse in Nürnberg: Ein Toter, einer schwer verletzt

Ein Polizist steht mit einer Maschinenpistole hinter einer Polizeiabsperrung. Foto: Eberlein/vifogra/dpa
Anzeige

NÜRNBERG – Bei Schüssen in der Nürnberger Südstadt ist am Montagabend ein Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer wurde schwer verletzt.

Gegen 20.00 Uhr habe es eine gewaltsame Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegeben, teilte ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage mit. Hierbei seien nach ersten Erkenntnissen mehrere Schüsse abgegeben und dabei zwei Männer schwer verletzt worden. Beide wurden demnach in ein Krankenhaus gebracht, wo einer der Verletzten später starb. Die Mordkommission hat die Ermittlungen zu den Hintergründen des Vorfalls aufgenommen.

Die Polizei Mittelfranken hatte auf Twitter am Abend mitgeteilt, dass es wegen eines versuchten Tötungsdeliktes einen größeren Polizeieinsatz mit zahlreichen Einsatzkräften in der Landgrabenstraße gebe. Der Bereich solle gemieden werden, hieß es weiter.

Bildquelle:

  • Schüsse in Nürnberger Südstadt: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren