Wagenknecht empfiehlt Griechenland Abschied vom Euro

Die Vorsitzende der Linke-Bundestagsfraktion, Sahra Wagenknecht. Foto: Britta Pedersen
Anzeige

Berlin – Unmittelbar vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und IWF-Chefin Christine Lagarde hat Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht für den Ausstieg Griechenlands aus dem Euro plädiert.

Ob Griechenland weiterhin seine Perspektive innerhalb der für seine Volkswirtschaft viel zu harten Währung des Euro sehe, müsse letztlich die griechische Bevölkerung entscheiden, sagte Wagenknecht der «Rheinischen Post». «Allerdings spricht einiges dafür, dass eine wirtschaftliche Erholung jenseits dieses Korsetts um einiges leichter wäre.»

Bildquelle:

  • Wagenknecht: dpa
Anzeige