Wolfgang Schäuble will sich aus CDU-Führungsriege zurückziehen

ARCHIV - Wolfgang Schäuble (CDU), Bundestagspräsident, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Foto: Kay Nietfeld/dpa

BERLIN – Wolfgang Schäuble, über Jahrzehnte einer der prägenden Politiker der CDU, zieht sich aus der ersten Reihe zurück. Bei der Neuaufstellung der Partei will der bisherige Bundestagspräsident keine führende Rolle mehr übernehmen: «Für eine Kandidatur für den Bundesvorstand seiner Partei steht er nicht zur Verfügung», sagte ein Sprecher Schäubles am Dienstag auf Anfrage. Im…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten sichtbar.
Jetzt registrieren
Already a member? Hier einloggen

Bildquelle:

  • Wolfgang Schäuble: dpa

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren