Coca-Cola reduziert den Zuckeranteil deutlich

Flaschen mit Coca-Cola auf einem Transportband. Der Konzern will den Zuckeranteil seiner Produktpalette in Deutschland verringern. Foto: Jens Kalaene
Anzeige

Cola-Konzernchef James Quincey sagte der «Welt am Sonntag», das Ziel sei ehrgeizig: «Das verlangt große Anstrengungen. Wir verändern Rezepte, setzen vermehrt auf kleinere Packungen und nicht zuletzt auf klare Produktinformationen für die Verbraucher.» Zucker sei eine «Herausforderung für viele Gesellschaften». In zahlreichen Ländern gebe es Menschen, die übermäßig Zucker konsumieren, in Getränken wie in Lebensmitteln.

Bereits im Februar hatte der europäische Branchenverband Unesda mit Unternehmen wie Coca-Cola und Pepsi angekündigt, den Zuckeranteil in den Produkten bis 2020 um zehn Prozent reduzieren zu wollen. Damit reagiere die Branche auch auf ein verändertes Konsumverhalten. (dpa)

Bildquelle:

  • Coca-Cola: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren