Deutsche Autos in den USA immer beliebter

ARCHIV - Die VW-Tochter Audi hat in den USA im vergangenen Quartal deutlich mehr Autos verkaufen können. Foto: Christoph Schmidt/dpa
Anzeige

HERNDON – Nach dem Einbruch in der Corona-Krise kommen die Autoverkäufe in den USA wieder in Fahrt – davon profitieren auch die deutschen Hersteller stark. Volkswagen wurde im zweiten Quartal 120.520 Neuwagen mit dem VW-Logo auf dem wichtigen US-Markt los. Das waren 72 Prozent mehr als im pandemiebedingt schwachen Vorjahreszeitraum, als Fabriken und Autohäuser wegen…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten sichtbar.
Einloggen Jetzt registrieren

Bildquelle:

  • Audi: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren