Moskauer Gericht verurteilt Nawalny zu Geldstrafe

Oppositionspolitiker Alexej Nawalny und seine Frau Julia. Viele Demonstranten sehen Nawalny als Hoffnungsträger für die nächste Wahl. Foto:
Anzeige

Moskau – Der festgenommene russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist von einem Moskauer Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Für die Organisation der nicht erlaubten Demonstration in der Hauptstadt am Wochenende müsse er 20 000 Rubel (rund 320 Euro) zahlen, urteilte die Richterin Alessja Orechowa russischen Agenturen zufolge. Der Protest im Zentrum Moskaus habe den Straßenverkehr aufgehalten und die öffentliche Ordnung gestört. (dpa)

Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren