Tesla in Grünheide schließt für zwei Wochen

ARCHIV - Tesla-Chef Elon Musk auf dem Gelände der Gigafactory in Grünheide bei Berlin. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/POOL/dpa
Anzeige

GRÜNHEIDE – Produktionsstopp bei Tesla. Der Autohersteller wird sein Brandenburger Werk in Grünheide im Juli für zwei Wochen schließen. Die BILD berichtet, die Produktionsabläufe seien deutlich zu langsam. Deshalb würden die Arbeitsabläufe in der  Produktion umgestellt.

In Grünheide sollen jährlich 500 000 E-Autos vom Typ „Model Y“ gebaut werden. Davon ist das Musk-Unternehmen weit entfernt. Im Moment produziert die „Gigafactory“ nur etwa 1000 Autos pro Woche.

 

Bildquelle:

  • Elon Musk: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren