Westbalkan-Länder wollen in die EU: Deutschland ist dafür

ARCHIV - Beim Westbalkan-Gipfel soll schriftlich festgehalten werden, dass sich die EU weiter zum Erweiterungsprozess bekennt. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige

KRANJ – Die EU-Staaten haben sich nach hartem Ringen auf einen Kompromiss im Umgang mit den EU-Beitrittshoffnungen der sechs Westbalkan-Länder geeinigt. Danach soll beim EU-Westbalkan-Gipfel am Mittwoch in Slowenien erstmals schriftlich festgehalten werden, dass sich die Europäische Union weiter zu dem begonnenen Erweiterungsprozess bekennt. Zugleich soll allerdings betont werden, dass die Fähigkeit zur Integration neuer…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten sichtbar.
Einloggen Jetzt registrieren

Bildquelle:

  • EU-Flagge: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren