Chrupalla (AfD) für Russland und gegen EU

AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla wirbt für Russlands Europa-Strategie.
Anzeige

BERLIN – Die AfD will nicht nur den Austritt Deutschlands aus der Europäischen Union, sondern stattdessen auch einen europäischen Wirtschaftsraum mit Russland. „Wir wollen unbedingt Gespräche und auch Kompromisse, wenn es um eine freundschaftliche und finanziell faire Zusammenarbeit aller Europäer, inklusive Russlands, in einem gemeinsamen europäischen Wirtschaftsraum geht“, sagte der AfD-Bundessprecher und Spitzenkandidat Tino Chrupalla der „Welt“. „Für uns gehört Russland zu Europa“, fügte er hinzu.

Vor der Schaffung eines neuen Wirtschaftsraums unter Einbeziehung Russlands müsse Deutschland die EU verlassen: „Aus dieser unreformierbaren EU, aus dieser Raupe Nimmersatt muss Deutschland austreten.“

Bildquelle:

  • Tino_Chrupalla_2: afd
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren