Corona-Sorgen beeinträchtigen den Dax

ARCHIV - Der Schriftzug «DAX» im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt. Foto: Boris Roessler/dpa
Anzeige

FRANKFURT/M. – Die Furcht vor der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus in vielen Ländern der Welt hat den deutschen Aktienmarkt auf Talfahrt geschickt. Der Leitindex Dax weitete am Montag seine jüngsten Verluste deutlich aus und sackte auf das Niveau von Mai ab.

Bis zum späten Vormittag büßte der Dax 1,79 Prozent auf 15.261,67 Punkte ein. Damit fiel das Börsenbarometer deutlich unter die 50-Tage-Durchschnittslinie, die als Gradmesser für den mittelfristigen Trend gilt.

Bildquelle:

  • Dax: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren