Die meisten jungen Menschen würden ihre Angehörigen pflegen

ARCHIV - Die DAK zieht aus ihrem Report das Fazit, dass das Thema Pflege unter jungen Menschen kein Tabu sei, sondern bei vielen im Alltag verankert. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige

HAMBURG – Eine Mehrheit der jungen Menschen unter 40 Jahren kann es sich zwar vorstellen, Angehörige zu pflegen – aber damit sind auch Forderungen verbunden. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach, die im Rahmen des Pflegereports der DAK-Krankenversicherung durchgeführt und am Dienstag veröffentlicht wurde. «Der Pflegereport zeigt, dass die junge Generation…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten sichtbar.
Einloggen Jetzt registrieren

Bildquelle:

  • Pflege: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren