Wirbel um das Todesspiel «Squid Game» aus Südkorea

HANDOUT - Szene aus der erstren Staffel der Netflix-Serie "The Squid Game". Foto: YOUNGKYU PARK/Netflix/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über das Streaming der Serie nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
Anzeige

von FABIAN KRETSCHMER SEOUL – Keine Serie wird derzeit so häufig gestreamt wie die Netflix-Produktion «Squid Game» aus Südkorea. In den neun Folgen wird die Geschichte vom Kampf ums Überleben auf die Spitze getrieben. Knapp 500 Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen, die sich alle hoch verschuldet haben, treten in scheinbar harmlosen Kinderspielen gegeneinander an, um…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten sichtbar.
Einloggen Jetzt registrieren

Bildquelle:

  • Netflix-Serie „The Squid Game“: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren