Jubel für Schuhbeck: Verurteilter Koch singt bei Dinner-Show

Alfons Schuhbeck trällert ins Mikrofon. Foto: Sven Hoppe/dpa
Anzeige

MÜNCHEN – Eine Woche nach seiner Verurteilung zu einer Gefängnisstrafe ist Star-Koch Alfons Schuhbeck bei der Premiere einer Dinnershow im Münchner «Teatro» gefeiert worden.

Der 73-Jährige trat zum Abschluss der Show auf und sang «Sweet Caroline» von Neil Diamond und «I can’t help falling in love with you» von Elvis Presley. Schuhbeck sah sehr mitgenommen aus. «Ich trinke zwei Schnapserl», sagte er nach seinem Auftritt. «Die letzten beiden Wochen waren nicht so der Hit bei mir.»

Es war Schuhbecks erster großer öffentlicher Auftritt seit seiner Verurteilung zu einer Gefängnisstrafe. Das Landgericht München I hatte am Donnerstag vergangener Woche eine Freiheitsstrafe von drei Jahren und zwei Monaten wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe gegen den Fernsehkoch verhängt. Schuhbecks Anwälte, von denen einer am Abend auch im Publikum saß, hatten nur wenige Stunden vor dem Auftritt mitgeteilt, dass er Revision gegen das Urteil einlege.

Bildquelle:

  • Schuhbeck: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren