Tote und Verletzte bei Musik-Festival

Offenbar wurde das Unglück durch einen Massenandrang ausgelöst. Foto: Amy Harris/Invision/AP/dpa
Anzeige

HOUSTON – Mindestens acht Menschen sind US-Medien zufolge bei einem Musik-Festival in Houston (Bundesstaat Texas) ums Leben gekommen.

Zahlreiche weitere sind bei dem Astroworld-Festival verletzt worden, wie der Sender CNN unter Berufung auf die Feuerwehr berichtete. Die genauen Hintergründe waren zunächst unklar. US-Medien zufolge soll das Unglück durch den Massenandrang beim Festival des US-Rappers Travis Scott ausgelöst worden sein. Eine offizielle Stellungnahme der Veranstalter habe zunächst aber noch nicht vorgelegen, berichtete CNN. Auf dem Festival sollten Künstler wie SZA und Bad Bunny auftreten.

Bildquelle:

  • Musik-Festival: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren