Zittersieg für Özdemir: Grüne wählen Realo-Spitzenduo

Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir gehen als Spitzenkandidaten der Grünen in den Bundestags-Wahlkampf. Foto: Kay Nietfeld
Anzeige

Berlin – Mit hauchdünnem Vorsprung hat sich der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir als Spitzenkandidat seiner Partei durchgesetzt.

Der bundesweit eher unbekannte Robert Habeck, Vize-Ministerpräsident in Schleswig-Holstein, holte in der Urwahl nur 75 Stimmen weniger als der prominente Parteichef. Özdemir führt nun die Grünen gemeinsam mit Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt in den Bundestagswahlkampf. Beide gehören zum eher bürgerlichen Realo-Flügel der Partei.

Bildquelle:

  • Göring-Eckardt und Cem Özdemir: dpa
Anzeige

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Jetzt spenden (per PayPal)

Jetzt abonnieren