Deutsche Kultusminister setzen auf Präsenzbetrieb an Schulen und Unis

ARCHIV - «Die Voraussetzungen für den Präsenzunterricht sind gut und gänzlich andere als vor einem Jahr», sagt die KMK-Präsidentin, Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst. Foto: Annette Riedl/dpa
Anzeige

BERLIN – Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat sich deutlich für einen Regelbetrieb an den Schulen nach den Sommerferien und ein Präsenzstudium an den Hochschulen im Wintersemester ausgesprochen. Den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen müsse höchste Priorität eingeräumt werden, gerade weil sie in der Vergangenheit auf viele Freiheiten und Möglichkeiten der Persönlichkeitsentfaltung hätten verzichten müssen, heißt es…...

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten sichtbar.
Einloggen Jetzt registrieren

Bildquelle:

  • Klassenzimmer: dpa
Anzeige